Special Olympics

Wer sind wir?

SOD mit seinen 15 Landesverbänden ist die deutsche Organisation der weltweit größten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und/oder mehrfacher Behinderung und sieht sich über den Sport hinaus als Alltagsbewegung mit einem ganzheitlichen Angebot. Als Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund verschafft SOD heute mehr als 40.000 Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung in Deutschland selbstbestimmt Wahlmöglichkeiten von behinderungsspezifischen bis hin zu inklusiven Angeboten. Als gefragter Partner für Inklusion von Menschen mit geistiger und/oder mehrfacher Behinderung in den Bereichen Sport, Bildung und Gesundheit engagiert sich SOD auch in verschiedenen Projekten zur Gesundheitsförderung und Prävention.

Wie arbeiten wir mit dem Netzwerk Inklusion & Innovation und der Inklusionsagentur Norderstedt zusammen?

Ziel des Projekts BeuGe ist es, barrierefreie und nachhaltige Angebote zur Gesundheitsförderung für Menschen mit Behinderung in ihrem direkten Lebensumfeld aufzubauen. 

Das Projekt wird im Rahmen des GKV-Bündnisses für Gesundheit umgesetzt und durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung im Auftrag und Mitteln der gesetzlichen Krankenkassen nach §20a SGB V gefördert. Es wird von SOD gemeinsam in fünf Special Olympics (SO) Landesverbänden von Juli 2019 bis Dezember 2021 durchgeführt. Die beteiligten SO Landesverbände sind:

  • SO Berlin/Brandenburg
  • SO Bremen
  • SO Sachsen-Anhalt
  • SO Schleswig-Holstein
  • SO Thüringen

Kontakt:

Special Olympics Deutschland in Schleswig-Holstein e.V.

Haus des Sports

Winterbeker Weg 49  | 24114 Kiel

Mobil: +49 (0) 171 731 1968 
E-Mail:  beuge@sh.specialolympics.deWebsite: www.specialolympics.de SOD auf Facebook | SOD auf YouTube | SOD auf Instagram