Herzlich Willkommen!

Beim Netzwerk Inklusion & Innovation Norderstedt und bei der Inklusionsagentur Norderstedt. Wir verstehen uns als Kompetenzzentren für alle Fragen rund um das Thema Inklusion in Norderstedt. Als Netzwerk sehen wir unsere Aufgabe in der Vernetzung möglichst vieler Institutionen, Vereine, Verbände, Organisationen und kommunaler Stellen, die sich für eine offene und tolerante Gesellschaft engagieren. Die heutige Gesellschaft ist bunt gemischt und wir können sie selbst mit unserer Haltung beeinflussen und für viele Gruppen und Menschen öffnen. Die Inklusionsagentur wird dabei helfen, die geschaffenen Strukturen sinnvoll zu nutzen und Projekte bedarfsgerecht umzusetzen.

Inklusion in Norderstedt!

Am 13.06.2017 war es soweit, die Partner der Steuerungsgruppe gründeten das Netzwerk Inklusion & Innovation Norderstedt. 10 Partner haben gemeinsam einen Schritt in die Zukunft gesetzt und möchten mit verschiedenen Aktionen und Projekten das Thema Inklusion voran treiben.

Erste Ergebnisse der Umfrage

Vielen Dank für die zahlreichen Teilnahmen! Die Umfrage ist beendet und es haben bis zum 10.02.2017 fast 250 Interessierte teilgenommen. Erste Ergebnisse konnten schon herausgearbeitet werden und wir freuen uns über die vielfältigen Antworten. 165 Teilnehmer haben schon einmal etwas von Inklusion gehört, dies entspricht 69,6%. Die meisten haben in den Medien, den Schulen, Kindergärten

Die Befragung ist gestartet!

Seit dem 27.01.2017 kann der Fragebogen ausgefüllt werden. Am Donnerstag, den 02.02.2017 werden wir auf dem Wochenmarkt vor dem Rathaus in Norderstedt Mitte einen Umfragestand haben. Auch auf den anderen Wochenmärkten in Garstedt (Freitag, 03.02) und Harksheide (Samstag, 04.02) werden Vertreter die Umfrage durchführen. Separat wird am 08.02 nochmal im Herold Center eine Befragung stattfinden. Noch

Befragung

Befragung zum Thema Inklusion und Barrieren in Norderstedt startet in der vierten Januar Woche!
< 2021 >
März 01 - März 07
  • 01
    Keine Veranstaltungen
  • 02
    Keine Veranstaltungen
  • 03
    Keine Veranstaltungen
  • 04
    Keine Veranstaltungen
  • 05
    Keine Veranstaltungen
  • 06
    Keine Veranstaltungen
  • 07
    Keine Veranstaltungen

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Am Wochenende wurde die neue Flagge gehisst! Netzwerk Inklusion & Innovation Norderstedt und Inklusionsagentur Norderstedt. Direkt beim Lebenshilfe-Werk! #flagge #inklusion #norderstedt #lebenshilfewerknorderstedt #lebenshilfe #flaggefuervielfalt #flaggefürdiversity ... Mehr zeigenWeniger zeigen

Am Wochenende wurde die neue Flagge gehisst! Netzwerk Inklusion & Innovation Norderstedt und Inklusionsagentur Norderstedt. Direkt beim Lebenshilfe-Werk! #flagge #inklusion #norderstedt #lebenshilfewerknorderstedt #lebenshilfe #flaggefuervielfalt #flaggefürdiversity

Der aktuelle Aufruf des Norderstedter Vereins und Kulturträgers „Chaverim“ 🇮🇱 zur Teilnahme an einer öffentlichen Kundgebung gegen Antisemitismus wird von der Politik und der Verwaltung der Stadt Norderstedt begrüßt – und aufgrund der langjährigen Verbundenheit mit diesem anerkannten Kulturträger und aufgrund der historischen Verantwortung der Stadt unterstützt. Als Stadtoberhaupt wird Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder an der Kundgebung teilnehmen, die am Freitag (21. Mai) um 15 Uhr auf dem Platz vor der Post (beim ZOB) in Norderstedt-Mitte beginnt.

Der Verein „Chaverim“ („Freundschaft mit Israel“), der die Veranstaltung offiziell bei der Stadt Norderstedt und beim Ordnungsamt der Kreisverwaltung angemeldet hat, ruft alle Bürgerinnen und Bürger, alle Vereine und Organisationen, Parteien und Institutionen aus Norderstedt zur Teilnahme auf. „Chaverim“ möchte mit der Kundgebung vor Ort ein breites Bündnis schaffen, um gemeinsam ein Zeichen gegen den jüngst wieder stärker aufkeimenden Judenhass in Deutschland zu setzen. 🕊

Breite Rückendeckung erhält der Verein von Seiten der Politik in Norderstedt für die geplante Kundgebung. Die Mitglieder der Norderstedter Stadtvertretung hatten während ihrer jüngsten Sitzung mit sehr großer Mehrheit beschlossen, den Aufruf zur Kundgebung ausdrücklich zu unterstützen.

Norderstedts Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder sagt: „Norderstedt hat schon immer Ja zu Weltoffenheit und Vielfalt gesagt. Daran hat und wird sich nichts ändern. In unserer vielfältigen Stadtgesellschaft ist Platz für Menschen aller Herkunft, Hautfarben und Religionen – Intoleranz, Ausgrenzung, Hass und Gewalt wollen wir in unserer Stadt jedoch keinen Platz geben. Wir stehen an der Seite der Menschen jüdischen Glaubens aus und in Norderstedt. Sie sind ein wichtiger Teil von Norderstedt.“

▶ Sprechen werden während der Kundgebung auch Peter Harry Carstensen, ehemaliger Ministerpräsident und Landesbeauftragter für jüdisches Leben und gegen Antisemitismus, und Katja Rathje-Hoffmann, stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende im Kieler Landtag.
... Mehr zeigenWeniger zeigen

Heute ist der Diversity Tag! Wir, von der Inklusionsagentur Norderstedt sind ein buntes und starkes Team. Wir setzen uns für Chancengleichheit, Gleichberechtigung, Vielfalt, Toleranz und Teilhabe ein. Uns sind diese Werte besonders wichtig. #DDT2021 #flaggefürvielfalt #Vielfaltverbindet ... Mehr zeigenWeniger zeigen

Mehr anzeigen

OBEN